5,4 Mio. Euro für Projekte gegen Fremdenhass

Foedergeld

05. Januar 2016 | Europa

Europapolitischer Sprecher der BayernSPD Dr. Linus Förster begrüßt Förderinitiative der EU-Kommission und motiviert Organisationen, Projekte gegen Fremdenfeindlichkeit und Intoleranz einzureichen

Bis zum 18. Februar 2016 können Organisationen, die sich grenzüberschreitend für mehr Toleranz in der Gesellschaft und gegen Fremdenfeindlichkeit, religiösen Fanatismus und Hasspropaganda einsetzen wollen, ihre Vorschläge für Projekte einreichen. Die EU- Kommission stellt dafür 5,4 Mio. Euro Fördermittel aus dem EU- Haushalt zur Verfügung.

Dr. Linus Förster ermutigt aus voller Überzeugung Organisationen zur Teilnahme, denn „es ist ein wichtiger Schritt in Sachen Integration, wenn Verbände und Organisationen ihre Ideen und Projekte zu einem friedlichen, kulturübergreifenden Miteinander verwirklichen können.“ „Auch der präventive Aspekt darf nicht außer Acht gelassen werden, so können die eingereichten Projekte auch für mehr Toleranz und Verständnis, sowie dem Abbau von Vorurteilen dienen“, so Dr. Förster weiter.

Unter folgendem Link http://ec.europa.eu/justice/grants1/calls/2015actiongrants/just2015rracagen.htm können die Projekte und Vorschläge eingereicht werden.

  • 15.04.2016 – 31.07.2016
    HINWEIS ZU DEN TERMINEN | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto

Die bayerische Schuldenuhr tickt ohne Pause. Zinsen für die BayernLB:

2.236.812.615 €

  • Pro Tag: 977.621,92 €
  • Pro Stunde: 40.734,25 €
  • Mehr erfahren