Regionalkonferenz in Memmingen

26. Januar 2015

Wo stehen wir nach einem Jahr – in Schwaben, Bayern und der Bundesrepublik? Diese Frage stellten der Vorsitzende der BayernSPD und Staatsekretär Florian Pronold und Dr. Linus Förster, Vorsitzender der SchwabenSPD, am 24. Januar bei der Regionalkonferenz der SchwabenSPD in Memmingen. Die Antworten, die in diesem Rahmen geliefert wurden, waren durchweg positiv für die SPD – da waren sich alle Beteiligten und Gäste einig.

Die SPD regiert – seit nun einem Jahr. Und das Land kommt voran. Der am 1. Januar in Kraft getretene Mindestlohn, bessere Renten, bezahlbares Wohnen, der Neustart der Energiewende, die Frauenquote, mehr Unterstützung für Familien, unsere Friedenspolitik und Vieles mehr zeigt: die SPD ist der Motor der Großen Koalition im Bund. Der Kontrast durch die Staatsregierung in München: keine Gestaltung, Skandale im Kabinett, nicht enden wollende Nachfolgedebatte - Bayern steht still. Die SPD zeigt Perspektiven, wie es auch in Bayern wieder besser wird. Denn uns geht es darum, dass es durch unsere Politik den Menschen besser geht. Nach einem Jahr Regierungstätigkeit in Berlin und Opposition in Bayern, war es mal wieder an der Zeit sich der Basis zu stellen. Auf der Regionalkonferenz in Memmingen am 24. Januar stellten sich Florian Pronold, Vorsitzender der BayernSPD und Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesumwelt- und Bauministerium, und Dr. Linus Förster, Vorsitzender der SchwabenSPD, den Fragen der Mitglieder.

  • 15.04.2016 – 31.07.2016
    HINWEIS ZU DEN TERMINEN | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto

Die bayerische Schuldenuhr tickt ohne Pause. Zinsen für die BayernLB:

2.266.114.648 €

  • Pro Tag: 977.621,92 €
  • Pro Stunde: 40.734,25 €
  • Mehr erfahren